Hilfe bei Impotenz und Potenzproblemen

Hier findet Ihr Hilfe zu den Themen Impotenz, Potenzprobleme und erektile Dysfunktion
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Alternative pflanzliche Potenzmittel

Nach unten 
AutorNachricht
tantenfan71



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 20.03.13

BeitragThema: Alternative pflanzliche Potenzmittel    Mi März 20, 2013 1:50 am

Hallo liebe Forengemeinde,

Bezogen auf das Thema Potenz und dessen Verlust, möchte ich meine diversen Erfahrungen weitergeben. Sicher ist es mittlerweile kein Thema mehr, weshalb man/n sich schämen sollte, schliesslich gibt es eine offizielle Zahl von 48 mio. Usern weltweit! Und das ist nur die offizielle Anzahl. Gerade in dem Zusammenhang mit dem Verbot von dorovit u dexster vital (wobei ich glaube, dass hier andere Interessen im Spiel waren) i.d.l. Tagen/Wochen, ist ein offenenes Wort angebracht!
Da ich in einem chemischen Labor eines namhaften deutschen Pharmaherstellers arbeite, masse ich mir auch an, über ein bisschen Fachkenntnis zu verfügen, zudem ich - offen gesagt - selber seit Jahren potenzfördernde Mittel zu mir nehme: angefangen mit chemischen Produkten, die zweifelsohne ihren Zweck erfüllen, vor allem wenn es um die im Artikel genannten Produkte geht. Leider sind die auch empfindlich teuer und waren bei mir durch ihre Nebenwirkungen auf Dauer nicht verträglich. Ein roter Kopf wäre noch zu verschmerzen gewesen, zumal mein Partnerinnen in den Momenten ihre Augen ganz woanders hatten. Aber das starke Herzschlagen bis hin zu Sehstörungen haben meine Lust gleichzeitig wieder abgebaut. Leider ist auch das Argument treffend, dass die meisten freiverkäufl. Pillen mal gar nichts bringen. Oder - da der Lieferant häufig in Holland, Spanien oder Tschechien sitzt - man sie gar nicht erst bekommt, trotzdem man sein hartnäckig Erspartes schon vorab auf den Weg gebracht hatte. Um es abzukürzen, ich nehme seit ca. einem halben Jahr eine pflanzliche Alternative, die relativ neu auf dem deutschen Markt ist, aber ausserordentlich gute Ergebnisse abliefert. Da sie in unserem Labor getestet wurde, hatte ich zahlreiche Muster, die ich nach Vorlage des entsprechenden Verkehrsgutachten auch gefahrlos zu mir nehmen konnte. Die Wirkung ist ähnlich Cialis lange, aber ohne die angesprochenen Nebenwirkungen. Sie setzt nach einer halben Stunde ein und hält dann mind. einen Tag und eine Nacht vor. Vor allem fördert sie durch die enthaltenen Aphrodisiaken die Lust auf Lust und das pflanzliche Testosteron schlägt sich sogar durch verbesserte Leistungen in meinem täglichen Sportprogramm nieder (wohlgemerkt, ich bin knapp 50 Lenze). potenztabs24 gehört mittlerweile 2x wöchentlich in meinen Tagesplan (-: Nochmal, die chemischen Produkte sind gut (schliesslich garantieren sie mir u.a. meinen Job), aber auf Dauer kann ich nur pflanzliche Potenzmittel empfehlen. Und irgendwie habe ich mich auch daran gewöhnt wieder zu können, als sei ich Mitte 20! Die ganzen Halunken im Internet haben mich soviel Geld gekostet, dass ich mir erlaubt habe, hier meine Erfahrung mit seriöser Produktnennung zu posten.....ich hoffe das war i.O.!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlauerElefant



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 12.06.14

BeitragThema: Pflanzliche Mittel   Do Jun 12, 2014 10:53 pm

Mittlerweile sind pflanzliche Potenzmittel genauso gut wie chemische, stimmt das? Ich möchte meinen Körper ungern mit chemie bomben zerstören. Daher meine Frage an euch: Habt ihr Erfahrungen (negative wie positive) mit pflanzlichen Potenzmitteln gemacht? Salfran oder Ginseng sollen laut viagra-kaufen24.com vorallem in Asien führend sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
mahut56



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 08.12.14

BeitragThema: Eher Kamagra aus dem Internet   Do Apr 21, 2016 2:20 am

Ich glaube nicht, dass pflanzliche Potenzmedikamente nur pflanzliche Zutaten enthalten. Während man denkt man nimmt keine Chemie, passiert es eher das Gegenteil. Deshalb traue ich mich nicht pflanzliche Medikamenten einzunehmen...die Wirkung ist auch schwacher oder gar keine Wirkung. Ich nehme eher chemische Medikamente, sie helfen mir wirklich gegen Erektiönsstorungen. Mein Favorit ist Kamagra.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alternative pflanzliche Potenzmittel    

Nach oben Nach unten
 
Alternative pflanzliche Potenzmittel
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» alternative Substrate
» alternative zur schwefelsäure
» Glasbehälter für meine Vanda
» SemiHydrokultur bei Orchideen
» Orchitop

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hilfe bei Impotenz und Potenzproblemen :: Impotenz, Erektile Dysfunktion, Potenzstörung-
Gehe zu: